Aktuelles

Drucken

Angsthund Manja wieder in Sicherheit

Am 30.12 war die junge Hündin Manja ihren neuen Besitzern ausgebüxt. Das Problem hier war allerdings, dass Manja ein sogenannter Angsthund ist. Das heißt, mit dem herkömmlichen Anlocken und Ruf eines Menschen kommt Manja nicht, ganz im Gegenteil, man verschreckt und vertreibt den Hund eher nur.

Heute Vormittag endlich dann die gute Nachricht, sie ist nach vielen Stunden und Tagen der Suche und Spurenlegung der Tierhelfer Ingelheim wieder in Sicherheit.

Bis dahin war es ein langer Weg. Viele Stunden, tagsüber und auch nachts wurden Spuren gelegt, ein Futterplatz eingerichtet und auch am Reißbrett jede Sichtung von Manja registriert und ausgewertet. Da sie ein Angsthund ist und nicht freiwillig zu uns kommt, können andere Hunde, die wissen auf was es ankommt, eine große Hilfe sein.

Manjas Hunger und unsere Futterfährten zeigten endlich Erfolg. Manja lag heute morgen in der Hütte und unsere tierische Einsatzleiterin Maggie hat sie einfach zu uns gebracht und wir konnten sie anleinen.

Jetzt liegt die süße Maus zusammen mit ihrer Beschützerin Maggie zusammen bei uns im Büro und kann erst mal entspannt im warmen Körbchen schlafen.

Wir sind alle soooo froh, dass die Suche nach Manja gut ausgegangen ist :-)

 

 

 

 

 

 

 


Endlich, Manja liegt in der Hütte und wird dann von Maggie zu uns gebracht.
 

 

 

 

 

 

 

 

Auch der Überblick, wo und wann sie aufgetaucht und gesichtet wurde sind wichtige Arbeiten.

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt genießt sie erst mal ein paar Streicheleinheiten und hat viel Schlaf nachzuholen. :-)

Drucken

Ehrenamtliche Helfer gesucht

Wir suchen immer ehrenamtliche Helfer die uns aktiv unterstützen können.

Aktuell suchen wir an folgenden Tagen Unterstützung: 


Im Katzenhaus 
 

Mittwoch und Donnerstag Vormittag zwischen 08:00 und 11:00 Uhr 

Donnerstag Nachmittag von 16:00 bis 18:00 Uhr 

Sonntag Vormittag von 08:00 bis 11:00 Uhr (im 14-tägigen Wechsel) 

 

Im Hunde-/Kleintierhaus 

Montag Nachmittag von 16:00 bis 19:00 Uhr 

Sonntag Nachmittag von 15:00 bis 18:00 Uhr (im 14-tägigen Wechsel)  

 

Im Büro 

Montag Nachmittag von 16:00 bis 19:00 Uhr 

Freitag und Samstag Nachmittag von 16:00 bis 18:00 Uhr 

Wenn Sie Zeit und Lust haben, den Tierschutz aktiv zu unterstützen, melden Sie sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 06132/76205. 

Wir freuen uns auf Sie !!

Drucken

Glühgrillen 2016

Auch dieses Jahr feierten die Tierhelfer wieder am 1. Advent ihr Glühgrillen mit vielen Besuchern und großem Erfolg.

Hier ein paar Bilder und Eindrücke

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Spenden wurden überreicht :-)
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                   Unser Schirmherr war auch zu Besuch 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Viele tierische Besucher  waren da

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                   Gemütliches Beisammensein  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  
Großer Flohmarkt für Groß und Klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                            Unser ehemaliger Tierheimhund Charlie auf Besuch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fleißige Plätzchenbäcker spendeten uns für den Verkauf mit Liebe selbstgebackene Plätzchen.
Vielen Dank für die fleißige Arbeit :-)

 

Vielen Dank für die vielen Spenden die uns an diesem Tag überreicht wurden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken

Igel gefunden, was tun??

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Facebook-Gruppe Wildtier-Notfälle 
Das Poster ist auch gegen einen kleinen Unkostenbeitrag zu erwerben, Bestellungen sind unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  möglich.

Drucken

Herzlichen Dank

  

  

 

 

 

   Wir bedanken uns 
   ganz herzlich bei 
   Steffi & Patrick 
   Leidemann & Futterhaus
   Wiesbaden
   für Ihre tolle Spende
   für unser Tierheim :-)

 

Drucken

Tierheimkalender 2017 ist da

Auch 2017 gibt es wieder unseren Tierheimkalender mit ausgesuchten tierischen Models.

Wenn Sie ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk suchen, dann greifen Sie hier zu!

Unser schöner Tierkalender kann für 8,00 € im Tierheim erworben werden.

Sie unterstützen damit aktiv unsere Arbeit und den Tierschutz.

Der Erlös kommt zu 100 % unseren Tieren zugute !!

Drucken

Herzlichen Dank

Am 04.08. war Ralph Groß von ANUBIS-Tierbestattungen bei uns. Er brachte uns tolle Sachspenden und 100€ mit, ebenso übergab er uns 100€ Spende der Firma HUSSE.
Wir haben uns sehr gefreut.

Spenden wie diese sind für uns überlebenswichtig
um unsere tägliche Tierheim- und Tierschutzarbeit
in dieser Form aufrechtzuerhalten.


Vielen herzlichen Dank

Drucken

Clueso beim Hundefriseur

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Regina Weimer-Boman.

In ihrem Hundesalon Tierzeit in Mainz-Ebersheim hat unser Clueso eine Behandlung genießen dürfen.

Er hat sich auch super brav alles machen lassen und sieht jetzt noch schöner aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken

Herzlichen Dank

Heute hat uns Lea Koech eine Spende von 157,83€ ins Tierheim gebracht von den Firmlingen der kath. Pfarrei Schwabenheim. Anlässlich des 'Tags der Schöpfung' in Stadecken am 03.07.2016.

Die Firmlinge wollten Projekte im Bereich Umwelt und Natur unterstützen. Die Wahl fiel zum einen auf die weltweit aktive Organisation 'Plan for the planet' und auf uns, um auch die regionale Tierschutzarbeit zu unterstützen.

Vielen Dank. Wir haben uns sehr gefreut.

Drucken

Unser neuer Rasenmäher :-)

Wir haben unseren so dringend benötigten neuen Rasenmäher 

Ein herzliches Dankeschön an unsere Herferin Juliane Zimmer aus Schwabenheim. Sie unterstützt uns seit mehreren Jahren zuverlässig im Futterdienst und hat dem Tierheim jetzt diesen neuen tollen Rasenmäher gespendet.

Vielen lieben Dank Juliane

Drucken

Tolle Futterspende

Auf Facebook hatten wir einen Aufruf gestartet, dass wir Hundefutter bräuchten. Noch am gleichen Abend bekamen wir überraschenden Besuch. Herr Kai Pitzer brachte uns zwei voll gefüllte Einkaufswagen mit unserem gewünschten Dosenfutter.

Wr bedanken uns ganz herzlich für diese spontane Spende.

 

Drucken

Schnelle Hilfe

Bei Tierschutz gibt es keine Grenzen.

In Stromberg hat letzte Woche ein schweres Unwetter für unglaubliche Verwüstung gesorgt. Einige Einwohner haben alles verloren.
Eine Notsammelstelle wurde eingerichtet. Selbstverständlich haben wir direkt ein Care-Paket losgeschickt für die Haustiere der betroffenen Anwohner...
Ca. 100 Häuser sind betroffen, zum Teil nicht bewohnbar oder einsturzgefährdet.